In Bern sich registrieren

Wer aus die EU kommt und maximal 90 Tage pro Kalenderjahr in der Schweiz arbeitet, braucht keine Bewilligung. Verpflichtet ist man aber, seine Erwerbstätigkeit beim Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD zu melden. Die Anmeldung kann online ausgefüllt werden.

1. Den Mietvertrag, Anmeldungsformular und Business Plan holen

Carol oder Anna werden Dir den folgendes per E-mail schicken:

-Mietvertrag (oder Mietverträge)

- Business Plan

-Anmeldungsformular

-Log-in Information (für den Migrationsamt Website)

Den Business Plan und Anmeldungsformular muss man nur ein Mal pro Jahr schicken.

2. Beim EJPD dich registrieren

In Bern müssen sich alle Mädchen als selbständige Arbeiterinnen registrieren.
Bitte folgen Sie den Anweisungen unten:

Computer: Als PDF drucken, um die Benachrichtigung zu speichern.
Telefon: Druckbildschirm zum Speichern der Benachrichtigung.

3. Dokumenten Unterschreiben

Du sollst den Mietvertrag und Business Plan müssen unterschreiben.

Option 1: Dokument drucken, unterschreiben und scannen / ein Foto davon machen.

Option 2: Verwenden Sie das App PDFelement, um es zu signieren und zu speichern.
(Sie können dies von Ihrem Telefon oder Tablet aus tun. Fragen Sie Carol oder Anna nach einem Erklärungsvideo.)
 

4. Senden Sie dies der Einwanderung

Schreiben Sie eine E-Mail an die Einwanderung (mit einer Kopie an Carol oder Anna) und fügen Sie die Benachrichtigung (Online Meldung), Business Plan, Formular und den Mietvertrag wie folgt bei:

E-Mail an: emfstadtbern@bern.ch

Kopieren Sie die E-Mail-Adresse an: anna.studio.delicious@gmail.com oder carolstudiodelicious@gmail.com

E-Mail-Betreff: Benachrichtigung über Kurzaufenthalte

E-Mail Text:

Sehr geehrter Herr / Frau,

Im Anhang finden Sie meine Kurzaufenthaltsbenachrichtigung und einen Mietvertrag für die Arbeit in Bern.
Lassen Sie es mich wissen, falls Sie weitere Informationen benötigen.

Freundliche Grüße,
 

Deine Name+Nachname hier

5. Lass Anna oder Carol es wissen!

Lass uns wissen, dass alles in Ordnung ist!

Habe Sie Probleme? Fragen Sie uns oder kontaktieren Sie die Einwanderung unter:


Polizeiinspektorat der Stadt Bern
Einwohnerdienste, Migration und Fremdenpolizei (EMF) der Stadt Bern
Predigergasse 5, Postfach, 3001 Bern
Phone: +41 (0)31 321 53 00
 

Sie können mit Frau Conforti sprechen.

Please call and make an appointment directly to the chosen desired professional (in the calendar). 

Please do not go directly to the address without calling first. We are discreet and only open the door to clients with appointments.

Thank you for understanding.

© by Studio Anna Caroline . Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now